top of page

FÖRDERUNGEN

Der  Curt Wills-Stiftung ist es eine Ehre,
folgende Künstlerinnen, Künstler und Projekte zu fördern.

Art Talk mit der Künstlerin Nata Togliatti in der Porzellanmanufaktur Nymphenburg, München am 10.5.24

PHOTONEN, Ausstellung des Künstlers Almir Bazdar aka Batski im Atelier de Valérie bis 15.5.2024

CHILD IN TIME, Ausstellung des Künstlers Rupert Jörg im digital art space bis 15.5.2024

Rupert_Joerg.jpg
CHILD IN TIME
Rupert Jörg im digital art space

In der Ausstellung des Künstlers Rupert Jörg halluzinierte ein Roboter in einem Umfeld, das eine begehbare Hommage an die Science-Fiction der vergangenen Jahrzehnte darstellte. Mit unterschiedlichen Experimenten und Therapiemethoden versuchte der Roboter das Wesen von Kindern zu entschlüsseln. Der digital art space wurde zum begehbaren Filmset und war gleichzeitig Präsentationsort der dort entstandenen Videoarbeit. Eine Lesung, bei der der Roboter aus seinen eigenen Werken rezitiert sowie ein Abend mit DJ-Set waren besondere Highlights dieser aufwändigen und außergewöhnlichen Ausstellung

digital art space, Amalienstraße 14, 80333 München

studio-studies.jpeg
Studio Studies
Ausstellung im Collectors Atelier

Die Ausstellung STUDIO STUDIES zeigt eine von der Künstlerin Gretta Louw kuratierte Sammlung dokumentarischer Fotografien, die einen seltenen Einblick in Künstlerateliers ermöglichen. Von geschäftigen Lofts in der Stadt bis hin zu ruhigen Rückzugsorten auf dem Land fängt jedes Foto die Essenz dieser kreativen Zufluchtsorte ein. 

Collectors Atelier, Kirchplatz 9A, 82049 Pullach im Isartal

Ksenia Dudkina.jpeg
Ksenia Dudkina
Ausstellung im Atélier de Valérie

Die Curt Wills-Stiftung freut sich sehr, die Ausstellung der in Deutschland lebenden russischen Künstlerin zu ermöglichen. In ihren Gemälden verbindet Ksenia Dudkina verschiedene Genres und Kunstströmungen. Sie malt Landschaften, Porträts, Akte in starken, lebendigen Farben und verarbeitet dabei Einflüsse aus Expressionismus, Neuer Sachlichkeit, aber auch Jugendstil.

Atélier de Valérie, Atelierstraße 4, 81671 München

BETTER-ME.jpg
BETTER ME
Katalina Koss | Katalin Bereczky Art | Laura Kossak

Die von der Curt Wills-Stiftung geförderte Ausstellung BETTER ME im kunstlabor 2  thematisiert die Rolle(n) der Frau in der heutigen Gesellschaft. Sie befasst sich insbesondere mit dem steten Drang zur Selbstoptimierung, den Frauen in ihren Rollen als Frauen, Mütter, Töchter und Schwestern verspüren. Im Zentrum von BETTER ME steht die Idee der Einheit inmitten der Vielfalt, der Generationen.

www.katalinakoss.com

Maria-Cepissakova_edited.png
Maria Cepissakova

Vom 9. - 23.12.2023 präsentierte die Keramikkünstlerin Maria Cepissakova neue Werke in ihrem Atelier. Die Künstlerin schafft in ihren Werken eine einzigartige Verbindung aus traditioneller Keramik und zeitgenössischer Kunst – unter anderem in großformatigen Wandarbeiten.

www.atelier-maria-cepissakova.de

Assunta_Waldburg_Still
Assunta Waldburg

Im Rahmen des Flower Power Festivals 2023 präsentierte Assunta Waldburg ihre Ausstellung "Symphony of Flowers" im Collectors Atelier in Pullach. Sie zeigte Blumenfotografie im Stile niederländischer Meister
Bei ihren neuen Werken legte die Künstlerin Assunta Waldburg einen besonderen Fokus auf das Spiel des Lichts

www.flowerpowermuc.de

23-11_Herbstcamp_Seite_3.jpg
Herbstferiencamp von DEIN MÜNCHEN

Die Curt Wills Stiftung setzt in den Projektförderungen von DEIN MÜNCHEN mittlerweile auf ein breites Spektrum. So wurden die seit 2022 bestehenden Förderungen von Kunst- und Kulturprojekten in diesem Jahr additiv auf die Bereiche Nachhaltigkeit und Umweltschutz ausgeweitet und in einem ersten Herbstferiencamp für Kinder- und Jugendliche sehr erfolgreich erprobt.

Beitrag auf LinkedIn

Maria_Cepissakova_edited.png
Maria Cepissakova

Im September 2023 präsentiert Maria Cepissakova ihre Werke im Schaufenster der Donisl-Passage am Marienplatz München, welche vom Kompetenzteam Kultur- und Kreativwerkstatt vergeben werden.

WEBSITE

Screen Shot 2022-11-07 at 16.33.14.png
Du und ich und wir

Das Graffitikunstwerk an der Backsteinmauer der Großmarkthallen ist ein Kulturprojekt der gemeinnützigen Organisation DEIN MÜNCHEN, die sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche in München kümmert.

"Du und ich und wir" ist der zum Projekt entstandene Film.
Hier gehts zum Film

Maximilian_Gutmair_Curt_wills_Stiftung.png
Maximilian Gutmair

Die Dritte Ausstellung unserer Flower Power-Reihe im „Atelier de Valérie“ im Werksviertel München. Der Künstler und Florist Maximilian Gutmair zeigt seine Brunnen-Arbeit "Am Muttertropf", eine Hommage an das Weibliche und Schöpferische in der Welt.

Kuratiert wird die Reihe von Miriam Ferstl.

Screenshot 2023-04-24 at 17.49.10.png
Nata Togliatti und Juliane Spaete

Eine weitere Kollaboration mit dem „Atelier de Valérie“ im Werksviertel und dem Festival @flowerpowermuc. Nata Togliatti @natatogliatti und Juliane Spaete @forma_laboratory zeigen eine Arbeit, die sich mit den Transportwegen der Blumen beschäftigt und mit dem Gefühl, der Heimat entrissen zu sein. 

Kuratiert von Miriam Ferstl.

Muc_Spring_Curt_wills.png
Anna Pasco Bolta

Ausstellung von Anna Pasco Bolta (@apascobolta) im @digital_art_space, dem ständigen Ausstellungsraum der Curt Wills-Stiftung.

Die Künstlerin beschäftigt sich u.a. in den Medien Fotografie und Objekt mit Modellen, die die Menschheit erschafft, um die Realität und die sich verändernde Umwelt zu verstehen. Dabei geht es auch um einen neuen Naturbegriff.
Die Ausstellung wird von Karin Wimmer kuratiert und findet im Rahmen des @flowerpowermuc Festivals statt.

Laura_Klodt_Bussman_Jakob_Langreiter_Curt_Wills_Stiftung.png
Laura Klodt-Bußmann und Jakob Langreiter

Ausstellung von Laura Klodt-Bußmann und Jakob Langreiter im Container Collective des Werksviertels München. Im Rahmen des Münchner Flower Power-Festivals finden dabei im Container „Atelier de Valérie“, kleine aber feine zweiwöchige Interventionen statt, bei denen sich Bildende Künstler:innen mit Florist:innen gemeinsam auf ungewöhnliche Art und Weise mit dem Thema „Blüte und Blumen" auseinandersetzen.

Kuratiert von Miriam Ferstl.

Celina_von_Bezold_Curt_Wills_Stiftung.jpeg
"GESEHEN." – Diane von Schoen & Celina von Bezold

Ausstellungsprojekt "GESEHEN." mit Fotografien von Diane von Schoen und Celina von Bezold in der permanenten Stiftungs-Galerie "Digital Art Space" München, Amalienstr. 12.

Kuratiert von Karin Dr. Wimmer und initiert von Nathalie Weidenfeld.

Konzert_Katalina_Koss_Clara.png
Katalina Koss x Clara Aura

Tiny Art Palace Konzert mit Clara Aura im Rahmen des Kunst Projektes von Katalina Koss. Eine Kooperation von Münchner Künstlerinnen mit Live Gig an der Atelierstrasse 4.

Pinakothek_München_Manuela_Hartel_Curt_Wills_Stiftung_edited_edited.jpg
Lichtperformance in der Münchner Pinakothek

In der Pinakothek der Moderne München wurden Meisterwerke zeitgenössischer Musik zusammen mit Videokunst von Manuela Hartel vorgestellt. 6 renommierte Streichquartette begleitet von exquisite Videoinstallationen.

Gefördert von der Curt Wills-Stiftung.

Digital_Art_Space_München_Karin_Wim.jpeg
Scenic Prayer - Ruach

Im Digital Art Space München findet einen Open Studio statt, bei dem die Medienkünstlerin Manuela Hartel Einblick in die Weiterentwicklung ihres Forschungs- und Performanceprojekts „Scenic Prayer – Ruach“ gibt.

Die beteiligte Performer*innen sind: Rachael Wilson Mezzo (Oper), Rosalie Wanka (Tanz), Maren Montauk (Performance) und Paola Evelina PerformingArts (Fotografie).

Kuratiert von Dr. Karin Wimmer.

DEIN_MUNCHEN_Curt_Wills_Stiftung_ARTWALK.jpg
ARTWALK

Kooperation zwischen DEIN MÜNCHEN gGmbh und Curt Wills-Stiftung:

30 Jugendliche erschaffen ein 150-Meter Graffitikunstwerk voller inklusive und solidarische Botschaften. Die Mauer in der Schwere-Reiter-Straße / Dachauerstraße Ecke ist jetzt ein buntes Symbol einer zukunftsfähigen Stadtgemeinschaft.

DEIN MÜNCHEN

rs=w-1280,h-1762_edited.jpg
Sofia Arpatzoglou in ARTMUC

Ausstellung der Reihe „Body Balance“ in der Kunstmesse ARTMUC unterstützt von der Curt-Wills-Stiftung. Die 18 Werke der Künstlerin waren in der Herbstausgabe 2022 des größten Kunst-Events für zeitgenössische Kunst in Bayern zu sehen.

Sofia Arpatzoglou
Video auf YouTube

LeBlocccate_Tanja_Hamester_Sophia_Kohler_Digital_art_Space_Curt_Wills_Stiftung
Spielfeld – Sportschau – Stammtisch

Performance von LeBlocccate im Digital Art Space:

LeBlocccate (Tanja Hamester and Sophia Köhler) sind ein Künstler*innenkollektiv, Rechercheprojekt und Sportclub. Sie laden ein zu einem Abend in drei Akten. Referenzen aus der Welt des Sports ermöglichen es ihnen über Klassismus, Misogynie und Neoliberalismus zu sprechen.

unnamed-5_edited_edited.jpg
EPIC COSMIC AWE, Das Unverfügbare

Austellungseröffnung im Werksviertel-Mitte.

Ein Projekt von Nena Čermák, Miriam Ferstl und Gretta Louw, gefördet von der Curt Wills Stiftung.


 

Sofia_Arapatzoglou_Curt_Wills_Stiftung_ZAMAS.jpg
"ZAMAS" & Sofia Arapatzoglou

Im Rahmen des Völkerverständigungsgedankens wurde das Kulturfestival „ZAMAS“ im Werksviertel-Mitte durch die Curt Wills-Stiftung gefördert.

Dort wurde die Ausstellung der Künstlerin Sofia Arapatzoglou ermöglicht.

WEBSEITE

 

Fruestueck_2_white.png
4. Münchner Stiftungsfrühstück bei WHZ

Es fand wieder statt: Zum vierten Mal trafen sich Unternehmer, Stiftungsexperten und Künstler bei Wirsing Hass Zoller und der Curt Wills-Stiftung zum jährlichen Gedankenaustausch. Dieses Mal wurde das Projekt "EPIC COSMIC AWE - DAS UNVERFÜGBARE" präsentiert. Herzlichen Dank an die großartigen Künstlerinnen Gretta Louw, Nena Čermák und Miriam Ferstl

Zum Artikel

 

woodandwool.jpg
WOOD 'N' WOOL

Die Curt Wills Stiftung fordert die Kunstinstallation von Alexandra Cumfe und Zahra Ghadimian im Münchner Kulturzentrum Werksviertel-Mitte.

Die Künstlerinnen verwandeln den Container "Kunst zwischen Raum" in ein vom Wald inspiriertes Kunstwerk wo sich ein raffiniertes Zusammenspiel aus Wolle und Musik ergibt.

Manuela_Hartel.jpg
MANUELA HARTEL – Open Studio im Digital Art Space

Der Digital Art Space in München wird kuratiert von Dr. Karin Wimmer und gefördert von der Curt Wills Stiftung. Vom 12. April bis 31. Mai 2022 werden die Räume als offenes Atelier für den künstlerischen Schöpfungsprozess benutzt.

Manuela Hartel


 

Curt_Wills_Stiftung_Gretta_Louw_National_Park_Joshua_Tree_The_Commons.jpg
GRETTA LOUW 'S  "The Commons"

 Förderung Gretta Louw's Projekt "The commons in the Joshua Tree National Park" durch die Curt Wills Stiftung.

Interview über dieses Projekt


Beitrag auf LinkedIn

 

Nena_Cermak_Curt_Wills_Foundation.jpg
NENA ČERMÁK 'S  "Post-Programmed Presumption"

Die Ausstellung "Post-Programmed Presumption" von Nena Čermák wird durch die Curt Wills Stiftung gefördert. Hier wird ein Querschnitt ihres Kosmos sowie neue Arbeiten, die während der Residency im "digital art space" entstanden sind, gezeigt.


WEBSEITE

WhatsApp Image 2021-10-17 at 17.40.48.jpeg
KUNSTLABOR 2 (Katalina Koss)

Ausstellung der Künstlerin Katalina Koss innerhalb des KUNSTLABOR 2 Rahmens.

Das KUNSTLABOR 2 ist die Fortführung eines erfolgreichen Zwischennutzungsprojekts des Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA), bei dem 2018/19 der leerstehende Tengelmann-Komplex mit 50 Künstlerinnen und Künstlern in ein begehbares Kunstwerk verwandelt wurde.
 

Münchner Stiftungs-Frühstück Wirsing, Hass & Zoller Curt Wills-Stiftung
MÜNCHNER STIFTUNGS-FRÜHSTÜCK

Die Kanzlei Wirsing, Hass & Zoller bittet alljährlich geladene Gäste zum Münchner Stiftungsfrühstück in die Räume ihres Unternehmens. Es ist der Curt Wills-Stiftung eine Freude, daran teilzunehmen.

Münchner Stiftungsfrühstück bei Wirsing Hass Zoller und der Curt-Wills Stiftung.

Verantwortungsvolles und integrationsfreundliches Unternehmertum.

ArtMuc Logo Curt Wills-Stiftung
ArtMuc

Die Stiftung erkennt die Bedeutung für junge Künstlerinnen und Künstler, sich auf Bayerns größtem Kunst-Event für zeitgenössische Kunst an einem Messestand zu präsentieren. 

ArtMuc Herbst 2017: Messestand für Thalia Uehlein & Andrea Unterstrasser
ArtMuc Herbst 2018: Messestand für Katalina Koss, Messestand für Julia Leeb
ArtMuc Herbst 2019: Messestand für Camilla Guttner, Torsten Mühlbach, Oh-Seok Kwon und York van Besser.

Start Sculpture Network München Curt Wills-Stiftung
Start'18 & Start'19

Die Curt Wills-Stiftung ist Stolz darauf innerhalb des Internationalen Festes für Zeitgenössische Skulptur, Künstler fördern zu können.

2018: "Sculpture Network" – VIDEO

2019: Die Stiftung veranstaltet das "Start'19" Skulpturen Event bei Frau Andrea Unterstraßer

Münchner Stiftungsfrühling Curt Wills-Stiftung
Münchner StiftungsFrühling

Stiftungen durchweben die Stadt wie der Löwenzahn den Asphalt. Sie sind hartnäckig und voller Tatendrang, mit dem Willen Gutes zu tun.

2018: Bianca Artopé. Tag der offenen Tür – VIDEO | WEBSEITE

2019: "Maler des Lichts" – Sollner Kunstwerkstatt, Atelier Thalia Uehlein.

Julia Leeb Curt Wills-Stiftung
JULIA LEEB

Sie nutzt ihre Möglichkeiten, um zu erfahren und erfahrbar zu machen, was sie in die Fremde zieht. Unter eigener Flagge erkundet sie den Planeten nach Kriterien, die außergewöhnlicher nicht sein können. Dass sie sich dabei in Gefahr begibt, imponiert der Stiftung.

WEBSEITE

IMG_2957_edited.jpg
KATALINA KOSS

Das strikt Sinnliche ihrer Farbkunst gibt den Pigmenten ihre Stofflichkeit zurück, nimmt dem Bild jegliche Starrheit und führt die Struktur in fantastische Augenblicke des Körperlichen. Der Stiftung gefällt das Kompromisslose, mit der die Künstlerin Notwendigkeiten verhüllt.

Die Curt-Wills-Stiftung hat die Kosten für den Katalog der Künstlerin übernommen.
 
WEBSEITE

Thalia Uehlein Söllner Kunstwerkstatt Curt Wills-Stiftung
SOLLNER KUNSTWERKSTATT, THALIA UEHLEIN

Der antrophosophische Ansatz der Kunstwerkstatt mit all ihren Möglichkeiten, Kreativität und bildnerische Ausdruckkraft zu fordern und zu fördern, ist im Sinne der Stiftung.

VIDEO

Hadern im Sternenhagel Curt Wills-Stiftung
HADERN IM STERNENHAGEL

Orchesterillusion, Rhythmuskaskaden, Text aus der Weite des Lichts, Stimmreflex und Schattenstrahl. Der Stiftung war es angenehm, die Studioarbeit der Band zu unterstützen. 

Room Munich Curt Wills-Stiftung
ROOM MUNICH

Förderung der Absolventenklasse.

Wasser für alle Curt Wills-Stiftung
WASSER FÜR ALLE

Bereitstellung von Wasserrohren auf Mallorca.

Marc Dorendorf Curt Wills-Stiftung
MARC DORENDORF

Nicht nur als Solist sondern auch im Trio präsentiert er mit seinem virtuosen vielschichtigen Gitarrensound eine Musikkultur, die von der Stiftung gern unterstützt wurde.

WEBSEITE

bottom of page